Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


buch:der_ewige_krieg_heyne_3572

Titel:Der ewige Krieg
Autor: Joe Haldeman
Originaltitel: The Forever War 1975)
Serie: Der ewige Krieg Band 1
Übersetzer:Walter Brumm
Titelbild:Karel Thole
ISBN: 3-453-30467-5
Verlag Heyne, München 1978

Durch ein fatales Mißverständnis bricht zwischen den Tauriern, einer hochzivilisierten Rasse im Sternbild des Stiers, und den Menschen ein interstellarer Krieg aus, der von beiden Seiten mit unglaublicher Brutalität geführt wird und der durch lichtschnelle Raumfahrt wegen des Phänomens der Zeitdilatation rasch unüberblickbare und gespenstische Dimensionen annimmt, denn nie wissen die Schlachtschiffe, wenn sie von lichtschneller Geschwindigkeit abbremsend auf einen Gegner stoßen, ob dieser aus der relativistischen Zukunft kommt und ihnen in seiner Waffentechnik haushoch überlegen ist, oder ob er aus relativistischer Vergangenheit stammt, mit dessen Abwehr sie demzufolge leichtes Spiel haben.
  Dieser Krieg wird aus der Sicht des kleinen Soldaten Mandella geschildert, der über Lichtjahre hinweg, monatelang eingepfercht in Truppentransporter, von einem Kriegsschauplatz zum anderen gebracht wird und für den der Krieg nichts anderes darstellt als ein sinnloses Gemetzel, das man in der Regel vollgepumpt mit Drogen übersteht oder nicht.
Und doch sind der Krieg und die Kriegsschiffe das einzige, was Menschen wie ihm offensteht, denn sie sind Entwurzelte, verkauft und um ihren Sold betrogen, wenn sie gelegentlich auf die Erde zurückkehren, denn dort sind jedesmal Jahrhunderte vergangen, die Gesellschaft hat sich verändert, alles ist fremd geworden.
    Obwohl – oder gerade weil – die grausame Atmosphäre des Kriegs in diesem Buch allgegenwärtig ist und jedes Detail der Handlung durchdringt, ist Der ewige Krieg ein zutiefst pazifistisches Buch. Der junge Vietnam-Veteran Haldeman erhielt für diesen Roman 1976 sowohl den HUGO- als auch den NEBULA-Award, die höchsten Auszeichnungen, die in den USA für Science Fiction vergeben werden.

buch/der_ewige_krieg_heyne_3572.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/11 11:12 von kinski2003