Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Command disabled: revisions
buch:der_rote_planet

Titel: Der Rote Planet
Autor: Robert A. Heinlein
Originaltitel: The red planet (1949)
Übersetzer: Herbert Roch
Titelbild: Eddie Jones
ISBN: 3-453-30618-X
Verlag Heyne, München 1980

Die Menschen sind dabei, den Mars zu besiedeln. Die Ureinwohner haben den Kolonisten einige Areale entlang der Kanäle abgetreten. Irdische Wissenschaftler gehen daran, den Nachbarplaneten der Erde zu »terraformen« und die ungeheuren Sauerstoffmassen, die im Gestein der Wüsten gebunden liegen, wieder in eine atembare Atmosphäre zu verwandeln.
Das Buch schildert die Abenteuer der beiden Jungen Frank und Jim, die auf dem Mars aufgewachsen sind. Sie kommen einem abgefeimten Plan der Siedlungsgesellschaft auf die Spur, die aus Kostengründen die Umsiedlung der Kolonisten bei Einbruch des unvorstellbar strengen Marswinters verhindern will. Mit ihrem eingeborenen Freund, dem kugelförmigen Mehrzweckgenie Willis, besuchen Frank und Jim die alten, rätselhaften Städte der Marsianer, gewinnen das Vertrauen ihrer seltsamen Bewohner, die über geheimnisvolle paranormale Fähigkeiten verfügen und den bedrängten Kolonisten auf ihre Art gegen ihre Gegner beistehen.
»Der Rote Planet« (»The Red Planet«) entstand 1949 und liest sich noch genauso frisch und faszinierend wie vor dreißig Jahren. Der Roman, der wesentlich zur Popularität Robert Heinleins als Autor beitrug, ist dazu geeignet, eine neue Generation für die Science Fiction zu begeistern, wie er es schon vor einem halben Menschenalter bei den alten »SF-Freaks« von heute vermocht hat. Wir legen hiermit den Roman in einer ungekürzten, illustrierten Neuausgabe vor.

buch/der_rote_planet.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/31 15:11 von kinski2003