Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


buch:die_sterbende_erde

Titel:Die sterbende Erde
Autor: Jack Vance
Originaltitel: The Dying Earth (1950)
Serie: Dying Earth Band 1
Übersetzer:Lore Strassl
Titelbild: Karel Thole
ISBN: 3-453-30513-2
Verlag Heyne, München 1978

Der Zylinder erzitterte, wurde fast durchsichtig und legte sich ein kleines bißchen zurück. In seiner Mitte hing eine wabbelige weiße Masse - ein Gehirn? Der Zylinder lebte!
Er bildete Arme, die in der Luft zitterten. Ein schwarzer Finger formte sich zu einem Auge, ein anderer zum Mund. Das Auge musterte sie eindringlich, und der Mund sagte mit fröhlicher Stimme: »Seid gegrüßt über die Zeit hinweg!
Seid gegrüßt!«
Sie leben auf der sterbenden Erde, in unendlich ferner Zukunft, unter einer ausgebrannten Sonne: Turjan von Miir, der Wissenschaftler, der immer wieder versucht, Leben zu erschaffen, Mazirian der Zauberer, die schöne T’sais von Embelyon, die zur Erde reist, um ihre Sehenswürdigkeiten zu schauen, bevor sich die Nacht herabsenkt, Lian der Wegelagerer, Ulan Dhor und Guyal von Sfere, ein Mann von unstillbarem Wissensdrang auf der Suche nach dem Museum der Menschheit, in dessen Ruinen das gesamte Wissen des Universums schlummert.
Die sterbende Erde (The Dying Earth) erschien 1950 und ist noch heute einer der schönsten Fantasy-Romane, die je geschrieben wurden, ein bezauberndes Beispiel der amerikanischen Spielart des modernen Märchens und ein Zeugnis der schier unerschöpflichen mythenschaffenden Phantasie des jungen Jack Vance.

buch/die_sterbende_erde.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/15 12:24 von kinski2003