Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


buch:ein_koenig_am_rande_der_welt

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

buch:ein_koenig_am_rande_der_welt [2020/03/31 15:07] (aktuell)
kinski2003 angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +{{ :​buch:​heyne:​heyne_buchnummer_3600_-_3799:​ein_koenig_am_rande_der_welt.jpg?​300|}}
 +
 +Titel:Ein König am Rande der Welt \\
 +Autor:​[[Autor:​Munn,​ H. Warner ​  ​| ​ H. Warner Munn]] \\ 
 +Originaltitel:​ King of the world'​s edge (1939)\\
 +Serie:​[[Serien:​Serie:​Merlin]] Band 1 \\
 +Übersetzer:​ Joachim Pente\\
 +Titelbild: Esteban Maroto\\
 +ISBN: 3-453-30616-3\\
 +Verlag [[Verlag:​Heyne]], ​ München 1980
 +
 +Die Sehnen zirpten, ein gellender Schrei ertönte, und Kukuican, diese fettleibige Bestie, taumelte mit einem Pfeil im Bauch zu Boden. Ich hörte, wie die Geschosse zischend in die Gruppe um den Opferstein fuhren, wie die H'​menes schreiend auseinanderstoben und fielen. Der Oberpriester hüpfte gackernd wie ein Huhn umher-einen Pfeil im Auge. Ich erblickte unsere Kameraden, durchbohrt von zahllosen Speeren, und stimmte brüllend den alten römischen Schlachtruf an.
 +Nicht Christoph Kolumbus, auch nicht Eric der Rote haben Amerika entdeckt, sondern bereits im 6.Jahrhundert Ventidius Varro, ein römischer Legionär, und in seiner Begleitung Myrdhinn (Merlin), der große Zauberer. So beschreibt es H. Warner Munn in seinem Roman »Ein König am Rande der Welt«. Nach dem Tod ihres Königs Arthur segeln die von Rom im Stich gelassenen Soldaten westwärts zu den Gestaden der Mias, eines grausamen und blutrünstigen Indianerstamms. Gefangenschaft,​ Menschenopferungen,​ Flucht, Kampf und schließlich die Einigung aller verfeindeter Wilden sind Stationen auf dem Leidensweg der Helden - bis sie sich selbst zu Herrschern über die Neue Welt erheben, zu jenen weißen Göttern, welche den Eingeborenen seit langem geweissagt wurden und von denen ein Jahrtausend später die staunenden Spanier Kunde erhielten.\\
 +»Ein König am Rande der Welt«, erstmals 1939 erschienen, ist der erste Band einer Trilogie des amerikanischen Autors H. Warner Munn. Die Folgebände,​ »[[Buch:​Das Schiff von Atlantis]]« und »[[Buch:​Merlins Ring]]«, sind als Heyne-Taschenbücher in Vorbereitung.
 +{{tag>​Buch}}
  
buch/ein_koenig_am_rande_der_welt.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/31 15:07 von kinski2003