Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


buch:schafe_blicken_auf

Titel:Schafe blicken auf
Autor: John Brunner
Originaltitel: The Sheep Look Up (1972)
Übersetzer:Horst Pukallus
Titelbild: Wojtek Siudmak
ISBN: 3-453-30526-4
Verlag Heyne, München 1978

Amerika, irgendwann in naher Zukunft …
Philipp Mason wird Zeuge des Selbstmords eines ausgeflippten Schwarzen.
Die Lebenserwartung in den Vereinigten Staaten sinkt.
Mit einer Vorstrafe kann man dem Einberufungsbefehl entgehen.
Peg Mankiewicz ist Reporterin und eine schöne Frau,
aber sie haßt es, ständig angemacht zu werden.
Die Kosten für Wasser, Arztrechnungen und Sauerstoff
sind schon wieder gestiegen.
Der Schwarze Pete Goddard ist der
Held des Lawinenunglücks von Towerhill.
Auf dem Santa Monica Boulevard kam es heute zu Verkehrstockungen auf das Gerücht hin, man könne die Sonne sehen.
Im Weißen Haus regiert ein paranoider Dummkopf.
Der Wissenschaftler Austin Train ist als gescheiterter Weltverbesserer untergetaucht.
Bestimmte Beruhigungsmittel sollten nicht von Personen eingenommen werden, die zuvor bereits Käse oder Schokolade verzehrt haben..
Und euch allen ein frohes Neues Jahr!
John Brunner, Vorreiter der sozialkritischen SF der ‘70er und ‘80er Jahre, prangert auf trocken-zynische Art die Folgen kurzsichtiger Fortschrittsgläubigkeit und den
»häßlichen Amerikaner« an, der von der Überlegenheit seines »way of life« derart überzeugt ist, daß er ihn mit Waffengewalt in die restliche Welt exportiert.

buch/schafe_blicken_auf.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/15 13:32 von kinski2003