Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Command disabled: revisions
buch:stadt_der_illusionen

Titel: Stadt der Illusionen
Autor: Ursula K. LeGuin
Originaltitel: City of illusions (1967)
Serie:Hainish Band 3
Übersetzer: Birgit Reß-Bohusch
Titelbild:Paul Lehr
ISBN: 3-453-30590-6
Verlag Heyne, München 1979

Er war ein erwachsener Mann, als er aus dem Wald brach und sie ihn aufgriffen, doch er hatte den Geist und das Erinnerungsvermögen eines kleinen Kindes. Seine Augen stimmten nicht, es waren keine menschlichen Augen. Aber er hatte Glück, fiel gutherzigen Menschen in die Hände. Sie töteten ihn nicht, sondern erzogen ihn. Er lernte die Sprache der Waldleute, und sie lehrten ihn die Kunst des Jagens und des Überlebens in der Wildnis.
Weder sie noch er wußten, daß er fieberhaft gesucht wurde - von den Shing, den Fremdweltlern, die von ihrer Stadt Es Toch aus die Erde beherrschten - oder das, was von der Erde und der Menschheit übrig war.
Denn in irgendeinem Winkel seines abgeblockten Gehirns befand sich eine wichtige Information, deren Besitz über die Zukunft der Menschenwelten entscheiden konnte. Doch diese Information war verschüttet und unwiederbringlich verloren, wenn er umkam oder nicht mehr zu seinem eigentlichen Ich zurückfand.

buch/stadt_der_illusionen.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/25 10:22 von kinski2003