Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


buch:tod_im_staub

Titel:Tod im Staub
Autor: Brian W. Aldiss
Originaltitel:Earthworks (1965)
Übersetzer:Evelyn Linke
Titelbild: Karel Thole
Verlag Heyne, München 1973

Die ausgelaugte und abgewirtschaftete, von Insektiziden und Pestiziden vergiftete Erde bietet der sich explosionsartig vermehrenden Weltbevölkerung keinen Lebensraum mehr. Die meisten der über zwanzig Milliarden Erdbewohner sind unterernährt und von Krankheiten gezeichnet.
Allmächtige Farmer sind auf der Welt tonangebend. Die afrikanischen Länder - einst Spielball fremder Wirtschafts- und Konzerninteressen - treiben selbst Großmachtpolitik reinsten Wassers, während die früheren Industrienationen auf den Status von Entwicklungsländern herabgesunken sind.
Kurzum: es ist eine Welt, deren Bewohner vor der Frage stehen, ob ein Ende mit Schrecken nicht besser wäre als ein Schrecken ohne Ende.

buch/tod_im_staub.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/19 13:01 von kinski2003