Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:045._die_saboteure_von_hemals

Titel: Die Saboteure von Hemals
Autor: H. G. Ewers
Originaltitel
Reihe:Atlan Band 45
Zyklus: 1: Im Auftrag der Menschheit
Unterzyklus:Der Zellaktivator
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Moewig, Rastatt 1971

Tod unter fremder Sonne – eine paradiesische Welt wird zum Hexenkessel

Auf Terra, den Welten des Solaren Imperiums und den Stützpunkten der USO schreibt man Mitte August des Jahres 2409 Standardzeit.

Die Condos Vasac, das galaxisweite Verbrechersyndikat, das der USO und dem Solaren Imperium für lange Zeit einen erbitterten Kampf lieferte, ist nicht mehr! Die Organisation wurde vor über einem halben Jahr endgültig zerschlagen, als Männer der USO »das letzte Versteck« ausfindig machten und Raumschiffe der USO, des Solaren Imperiums und der Maahks in das Zentralsystem der Grossarts eindrangen.

Aber das Ende der CV bedeutet keineswegs, dass in der Galaxis Ruhe herrscht und dass Lordadmiral Atlan und seine Mitarbeiter ihre Tätigkeit einstellen können.

Im Gegenteil – die USO, auch »galaktische Feuerwehr« genannt –, wird nach wie vor dringend benötigt. Und Ronald Tekener und Sinclair M. Kennon, der Mann mit der »Vollprothese«, befinden sich längst wieder im gefährlichen Einsatz.

Nach der Aushebung der »Schule der Attentäter« verfolgen die beiden – in Maske selbstverständlich! – weiterhin die Spur dessen, der für die Morde an prominenten Bürgern des Solaren Imperiums verantwortlich ist.

Die Beweggründe des Mörders liegen noch im dunkeln, doch die beiden USO-Spezialisten sind zuversichtlich, sie enträtseln zu können. Eines haben sie jedoch nicht in ihre Berechnung miteinbezogen: DIE SABOTEURE VON HEMALS …

heft/045._die_saboteure_von_hemals.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/10 14:41 (Externe Bearbeitung)