Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1291._die_verblendeten

Titel: Die Verblendeten
Autor: H. G. Ewers
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1291
Zyklus: Zyklus 18: Chronofossilien
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1986

Sie atmen ESTARTU – drei Shana auf dem Weg der Vollendung

Zehntausende von Vironauten werden seit Wochen und Monaten in den Weiten der Mächtigkeitsballung Estartu mit Ereignissen konfrontiert, die ihrer ganzen Einstellung zuwiderlaufen. Diese Ereignisse machen ihnen aber auch klar, dass nichts in den zwölf Galaxien so ist, wie es ihnen vorher verkündet worden ist.

Gleichzeitig verändert sich die Lage in der Lokalen Gruppe der Galaxien weiter. In Fornax kommt es zur Begegnung mit Nocturnenstöcken, die Hanse-Karawane kann Paratau laden, und Anson Argyris, der Robotkaiser von Olymp, sucht die Auseinandersetzung mit Stalker, dem nach wie vor mysteriösen Boten der Superintelligenz ESTARTU. Das wiederum hat weitreichende Folgen.

Denn spätestens nach dem Duell »Stalker gegen Stalker« muss der Sotho seine Pläne ändern – auch wenn noch niemand in der Lokalen Gruppe so genau weiß, was der Fremde eigentlich wirklich vorhat. Seine neuen Pläne betreffen drei seiner Schüler.

Deshalb geht es auch im zweiten Teil dieses PERRY RHODAN-Doppelbandes in erster Linie um jene drei Personen, die in der ersten von Stalker eingerichteten »Schule der Helden« auf Terra ihre Grundausbildung erhielten und sich als absolute Musterschüler entpuppten. Gemeint sind Julian Tifflor, der ehemalige Erste Terraner und langjährige Wegbegleiter Perry Rhodans seit den Stunden der Dritten Macht, Nia Selegris und Domo Sokrat, der Haluter aus dem Tiefenland.

Nach Stalkers Willen sollen die drei Galaktiker nun im Schnellverfahren ihre Upanishad-Ausbildung abschließen. Der Gesandte aus der Mächtigkeitsballung Estartu braucht sie dringend für seine weiteren Pläne – denn sie sind DIE VERBLENDETEN …

heft/1291._die_verblendeten.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/12 18:56 von kinski2003