Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1356_die_botschaft_der_letzten_tage

Titel: Die Botschaft der letzten Tage
Autor: Kurt Mahr
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1356
Zyklus: Zyklus 20: Tarkan
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1987

Ein Emissär erscheint – und warnt vor Feinden

Auf Terra schreibt man den Frühling des Jahres 447 NGZ, was dem Jahr 4034 alter Zeitrechnung entspricht. Somit sind seit den dramatischen Ereignissen, die zum Kontakt mit ESTARTUS Abgesandten und zur Verbreitung der Lehre des Permanenten Konflikts in der Galaxis führten, bald zwei Jahrzehnte vergangen.

Dann, nach dem Tod des Sothos Tyg Ian, können die Galaktiker für eine Weile aufatmen, weil das dramatische Geschehen sich in die Mächtigkeitsballung ESTARTU verlagert. Und dort tritt das ein, was die Netzgänger und ihre Helfer mit aller Kraft zu verhindern trachteten: die Katastrophe im Tarkanium.

Die Folgen dieser verheerenden psionischen Explosion sind äußerst weitreichend. Teile einer Galaxis aus dem Fremduniversum Tarkan gelangen in unseren eigenen Kosmos – und andere erschreckende und überraschende Dinge geschehen im Gefolge dieses Materietransports.

Für die ESTARTU-Galaxien sind die Folgen der Katastrophe natürlich noch unmittelbarer als in unserer Lokalen Gruppe. Denn das Psi-Netz, mit dessen Hilfe der Handel und Wandel zwischen den Welten besorgt wird, beginnt sich zu destabilisieren.

Aber noch Schlimmeres dürfte zu erwarten sein – so sagt es DIE BOTSCHAFT DER LETZTEN TAGE …

heft/1356_die_botschaft_der_letzten_tage.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/16 11:16 von kinski2003