Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1405._die_erben_der_posbis

Titel:Die Erben der Posbis
Autor: H. G. Ewers
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1405
Zyklus: Zyklus 21: Die Cantaro
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1988

Treffpunkt Hundertsonnenwelt – die Begegnung mit den neuen Herren

Ende Februar des Jahres 448 NGZ, das dem Jahr 4035 unserer christlichen Zeitrechnung entspricht, beginnt neues, unerwartetes Unheil über die Milchstraße hereinzubrechen.

Das letzte Viertel der Galaxis Hangay aus Tarkan, dem sterbenden Universum, materialisiert in unserer Lokalen Gruppe – und das bleibt nicht ohne schwerwiegende Folgen, wie sich später herausstellt. Zwar vollzieht sich dadurch die Rückkehr der Superintelligenz ESTARTU in ihre angestammte Mächtigkeitsballung, ebenso wie die Heimkehr der Tarkan-Expedition mit Perry Rhodan, Reginald Bull, Atlan und allen anderen Teilnehmern aus unserer Galaxis – aber es geschieht auch Schlimmes.

Die Tarkan-Rückkehrer bekommen es am eigenen Leib zu spüren, als sie sich der Heimat nähern. Ein Stasisfeld lässt sie zeitlos verharren, und als es sie wieder freigibt, sind im übrigen Kosmos 695 Jahre verstrichen. Nichts ist mehr so, wie es einst war. Die Galaktiker wissen das inzwischen, daher bewegen sie sich mit großer Vorsicht und erforschen erst das Umfeld, bevor sie versuchen, in die Milchstraße vorzustoßen. Nach Ratber Tostan, der vorausflog, um die Weltraumbahnhöfe zu erkunden, sind nun Perry Rhodan und Atlan selbst an der Reihe.

Sie treffen im April 1143 auf DIE ERBEN DER POSBIS …

heft/1405._die_erben_der_posbis.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/20 19:07 von kinski2003