Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:163._das_geheimnis_von_gostacker

Titel: Das Geheimnis von Gostacker
Autor: Kurt Mahr
Originaltitel
Reihe:Atlan Band 163
Zyklus: 1: Im Auftrag der Menschheit
Unterzyklus:Das Ischtar-Memory
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Moewig, Rastatt 1974

Ein Mann und ein Roboter – in der Höhle der Rätsel

uf den Stützpunkten der USO, den Planeten des Solaren Imperiums und den übrigen Menschheitswelten schreibt man Mitte September des Jahres 2843.

Die Krise, die von Komouir, dem auf der galaktischen Eastside gelegenen Fundort wertvoller Schwingkristalle, ausging und Lordadmiral Atlan veranlasste, gemeinsam mit Froom Wirtz, dem Instinktspezialisten, und Terrania Skeller, einem parapsychisch begabten Kind, der Welt der Schatzsucher einen Besuch abzustatten, ist ausgestanden.

Der Chef der USO überlebte das Wirken von Kräften, die ganze Planeten und deren Bewohner zu hilflosen Spielbällen machten.

Dank Skanmanyon oder dessen Überrest, der sich in dem zerstörten Körper Terrania Skellers festsetzte und das Mädchen auf unnatürliche Weise am Leben erhielt, gelang es Atlan auch, den Kriegsplaneten der Akonen unbeschadet wieder zu verlassen.

Jetzt weilt der Arkonide wieder in Quinto-Center, seinem Hauptquartier, ohne zu ahnen, was auf Gostacker, dem Mond eines unwirtlichen und galaktopolitisch unwichtigen Planeten, sich inzwischen abspielt.

Ein USO-Spezialist ist jedoch wachsam. Zusammen mit seinem Roboter fliegt er los und entdeckt etwas, das aus der fernen Vergangenheit in die Gegenwart greift …

Er entdeckt DAS GEHEIMNIS VON GOSTACKER …

heft/163._das_geheimnis_von_gostacker.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/10 14:41 (Externe Bearbeitung)