Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1643_._psychospiel_auf_akon

Titel: Psychospiel auf Akon
Autor: Peter Terrid
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1643
Zyklus: Zyklus 23: Die Ennox
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1993

Michael Rhodan zeigt Nerven – der Friedensplan tritt in Kraft

Seit dem 3. August 1200 Neuer Galaktischer Zeitrechnung, das entspricht dem Jahr 4787 alter Zeit, besteht die von den Galaktikern lange befürchtete zweite Tote Zone im Raumsektor Arkon, womit diese Region der Milchstraße 5-D-technologisch lahm gelegt ist. Nichts, wofür der Hyperraum als Medium oder Quelle dient, funktioniert mehr.

Das arkonidische Imperium ist vom Rest der Galaxis abgeschnitten, und andere Mächte – in erster Linie die Akonen – versuchen daraus Kapital zu schlagen. Die politische Lage in der Galaxis ist angespannt, während noch vollkommen unklar ist, wer oder was die Toten Zonen verursacht.

Anfang Januar 1201 NGZ gelingt es endlich, die Spur der akonischen MAGENTA aufzunehmen. Perry Rhodan versetzt der Blauen Legion mit der Aushebung ihres Hauptquartiers einen Schlag, von dem sie sich so schnell nicht wieder erholen wird – auch wenn der Kopf der Organisation, die Blaue Schlange, abermals mit der MAGENTA entkommen konnte.

Während Perry Rhodan mit der ODIN und dem Medoschiff PARACELSUS in die Nähe der Galaxis NGC 7793 aufgebrochen ist, um dort, rund 10,5 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt, dem Geheimnis der Ennox auf die Spur zu kommen, spitzt sich die Situation in der Milchstraße weiter zu. Terraner und Blues schließen sich zu einem riskanten Kommando-Unternehmen zusammen und sie beginnen das PSYCHOSPIEL AUF AKON …

heft/1643_._psychospiel_auf_akon.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/04 17:01 von kinski2003