Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1688_._joker_nummer_sieben

Titel: Joker Nummer Sieben
Autor: Robert Feldhoff
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1688
Zyklus: Zyklus 24: Die grosse Leere
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1993

Neue Spindelwesen entstehen – sie entwickeln einen eigenen Plan

Die große galaktische Expedition an die Große Leere, die über die gigantische Entfernung von 225 Millionen Lichtjahren ging, brachte ein auf den ersten Blick dünnes Ergebnis: Die Terraner und ihre Verbündeten konnten 20 seltsame Objekte, die so genannten Spindeln, bergen, dazu 20 Segmente, die offensichtlich zu diesen Spindeln gehören.

Perry Rhodan und seine Freunde können aufgrund ihrer Erkenntnisse aber davon ausgehen, dass Spindeln und Segmente mit dem »Großen Kosmischen Rätsel« zusammenhängen. Wahrscheinlich haben die Objekte auch einen Bezug zu jener gigantischen Gefahr, die vor zwei Millionen Jahren im Bereich der Großen Leere aktiv war und offensichtlich noch irgendwo im Hintergrund lauert – gefährlich auch für die Menschheitsgalaxis.

Der Forschungsgeist der Galaktiker wurde geweckt. Seit der Rückkehr der BASIS in die Milchstraße haben die Experimente auf dem Saturnmond Titan und auf dem Planeten Halut erste Ergebnisse gebracht. Bei den halutischen Experimenten entstand ein Pseudo-Haluter, und auch auf Titan entstand aus Spindel und Segment ein neues Wesen – in diesem Fall ein Terraner.

Beide Wesen verfügen über bewundernswerte Intelligenz und unglaubliche Körperkräfte, sie scheinen zudem von ungebremster Neugierde erfüllt zu sein. Die Terraner starten in der Folge neue Spindel-Experimente. Dabei haben sie einen Trumpf in der Hinterhand: Es ist JOKER NUMMER SIEBEN …

heft/1688_._joker_nummer_sieben.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/05 17:11 von kinski2003