Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:2004_._im_bann_der_nacht

Titel:Im Bann der Nacht
Autor: Horst Hoffmann
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 2004
Zyklus: Zyklus 31: Die solare Residenz
Titelbild:
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 2000

Zwei Jugendliche in ungewohnter Umgebung – und ein Mutant läuft Amok

Auf der Erde und den Tausenden von Planeten in der Milchstraße, auf denen Menschen leben, schreibt man das Jahr 1303 Neuer Galaktischer Zeitrechnung – das entspricht dem Jahr 4890 alter Zeit. Seit dem Ende des Konstituierenden Jahres gehört die Milchstraße zur Koalition Thoregon, jenem Zusammenschluss von sechs Galaxien, der künftig für Frieden und Unabhängigkeit in diesem Bereich des Kosmos stehen soll.

Als Sechster Bote von Thoregon ist Perry Rhodan gewissermaßen das Bindeglied zwischen der Menschheit und den Superintelligenzen sowie den anderen Völkern des Galaxienbundes. Als einziger Terraner kann er die mysteriöse Brücke in die Unendlichkeit benutzen.

Leider entspricht die Lage innerhalb der Menschheitsgalaxis nicht den Zielen Thoregons. Vor allem das aggressiv auftretende Kristallimperium dehnt seine Macht immer weiter aus. Zuletzt besetzten mehrere zehntausend Kampfraumschiffe das kleine Sternenreich der Topsider, gewissermaßen direkt »vor der Haustür« der Terraner.

Davon können die Menschen an Bord der SOL nichts ahnen. Das legendäre Hantelraumschiff, das von Perry Rhodan und seinen Gefährten erst unlängst zurückerobert wurde, ging zuletzt im Kessel von DaGlausch durch den dort existierenden gigantischen Pilzdom auf unbekannte Fahrt. Seither hat man in der Milchstraße nichts mehr von Atlan und den sechstausend Besatzungsmitgliedern gehört. Auch nicht von Mondra Diamond und dem kleinen Delorian Rhodan …

Die SOL kommt an einem Punkt des Universums heraus, der eigenen Gesetzen unterliegt. Sie strandet IM BANN DER NACHT …

heft/2004_._im_bann_der_nacht.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/15 17:52 von kinski2003