Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:270._doppelgaenger_des_maechtigen

Titel: Doppelgänger des Mächtigen
Autor: H. G. Francis
Originaltitel
Reihe:Atlan Band 270
Zyklus: 2: Der Held von Arkon
Unterzyklus: Die Doppelgänger
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Moewig, Rastatt 1976

Orbanaschols Duplo an der Macht – nur ein Terraner kann Arkon retten

Das Große Imperium der Arkoniden kämpft um seine nackte Existenz, denn es muss sich sowohl äußerer als auch innerer Feinde erwehren. Die äußeren Feinde sind die Maahks, deren Raumflotten den Streitkräften des Imperiums schwer zu schaffen machen. Die inneren Feinde Arkons sind die Herrschenden selbst, deren Habgier und Korruption praktisch keine Grenzen kennen. Gegen diese inneren Feinde ist der junge Atlan, der rechtmäßige Thronerbe und Kristallprinz von Arkon, bereits mehrmals erfolgreich vorgegangen. Selbst empfindliche Rückschläge entmutigen ihn nicht und hindern ihn und seine rund 12.000 Helfer nicht daran, den Kampf gegen Orbanaschol III., den Usurpator, mit aller Energie fortzusetzen.

Atlans geheime Zentrale, von der aus alle seine Aktionen gegen Orbanaschol ihren Anfang nehmen, ist der Planet Kraumon. Aber auch in Arkon selbst, wo es im Volke gärt und der Usurpator sich nur noch mit Gewalt am Ruder halten kann, sind Männer und Frauen insgeheim für die Sache des Kristallprinzen tätig.

Einer dieser Männer ist S. M. Kennon alias Lebo Axton, der USO-Agent, der in die ferne Vergangenheit verschlagen wurde. Er spielt inzwischen im Geheimdienst des Imperators eine führende Rolle und schwächt Orbanaschols Position, wann immer er nur kann.

Um ein mögliches Zeitparadoxon zu verhindern, muss Kennon diesmal jedoch zugunsten des verhassten Imperators eingreifen, denn es geht um den DOPPELGÄNGER DES MÄCHTIGEN …

heft/270._doppelgaenger_des_maechtigen.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/10 14:42 (Externe Bearbeitung)