Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:417._attentat_auf_die_intersolar

Titel: Attentat auf die Intersolar
Autor: William Voltz
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 417
Zyklus: 7: Die Cappins
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1969

Die lebende Bombe soll das Solsystem vernichten – so will es der Supermutant

Im Solsystem, das seit dem »Tag Laurin« um fünf Minuten in die Zukunft versetzt und dadurch für das übrige Universum unsichtbar und nicht-existent wurde, schreibt man Mitte Januar des Jahres 3433.

Innerhalb des Solsystems herrscht relative Ruhe, und der Handel mit dem Planeten Olymp, der über die Zeitschleuse getätigt wird, verläuft planmäßig. Allerdings müssen die Terraner scharf aufpassen, dass das Geheimnis vom Weiterleben ihres Sonnensystems gewahrt bleibt – nicht nur gegenüber den Großmächten der antisolaren Koalition und den anderen Machtgruppen der Galaxis, sondern speziell gegenüber Ribald Corello, dem Supermutanten, der die Menschheit abgrundtief hasst und der jede sich bietende Gelegenheit nutzt, um seine Gewaltherrschaft weiter auszudehnen.

Mit Ribald Corello gibt es keine Verständigung. Der missgestaltete, von Bosheit und Hass erfüllte Mutant kennt keine Freunde. Er kennt nur ergebene Sklaven. Jeder, der in Corellos Bann gerät, verliert sein Leben oder wird zum ergebenen Sklaven, der widerspruchslos alle Befehle seines Herrn und Meisters ausführt.

Um so verwunderlicher erscheint es daher, dass Major Perricone Heublein, ein Mensch ohne spezielle Psi-Kräfte, Ribald Corellos Nachstellungen entgehen konnte, obwohl der Supermutant mit seinen unheimlichen Kräften einen ganzen Planeten der Antis zu unterjochen in der Lage war.

Perry Rhodan, der sich von dem Rückkehrer Bericht erstatten lässt, hat ein ungutes Gefühl. Er beschließt, Major Heublein genauestens untersuchen zu lassen – denn er befürchtet ein ATTENTAT AUF DIE INTERSOLAR …

heft/417._attentat_auf_die_intersolar.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/20 16:49 von kinski2003