Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:467._der_letzte_mann_der_dolda

Titel: Der letzte Mann der DOLDA
Autor: Clark Darlton
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 467
Zyklus: 7: Die Cappins
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1970

Balton Wyts phantastische Abenteuer – ein Mensch unter Automaten

Auf Terra und den anderen Welten des Solaren Imperiums schreibt man Ende Januar des Jahres 3438.

Während Perry Rhodan mit der MARCO POLO und dem Team der achttausend die Galaxis NGC 4594 oder Gruelfin durchstreift, um eindeutige Beweise für eine der heimatlichen Milchstraße drohende Cappin-Invasion zu finden, und während Ovaron an Perry Rhodans Seite fieberhaft nach Spuren seines verschollenen Volkes sucht, ist auf einem abgelegenen Planeten, nur 37.000 Lichtjahre von der Erde entfernt, längst etwas geschehen, das im Sinne der Menschheit als schicksalhaft und entscheidend anzusehen ist.

Genaugenommen begann die ganze Sache im Jahr 3117.

Die DOLDA, ein Freihändlerschiff, geriet in Raumnot. Entgegen dem Verbot der Behörden des Solaren Imperiums hat es den berüchtigten Planeten Imax-Neo angeflogen, um Handel zu treiben.

Dabei kam der Tod an Bord. Alle Besatzungsmitglieder starben an einer unbekannten Seuche – bis auf Balton Wyt, den Kapitän und Eigner der DOLDA.

Balton Wyt überlebt, denn er findet Hilfe. Er überlebt sogar 321 Jahre, ohne zu altern – und als die Pedopeiler kommen, greift DER LETZTE MANN DER DOLDA ein…

heft/467._der_letzte_mann_der_dolda.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/24 18:47 von kinski2003