Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:493._panik_auf_titan

Titel: Panik auf Titan
Autor: Hans Kneifel
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 493
Zyklus: 7: Die Cappins
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1971

Ein Robotgehirn schlägt Alarm – und ruft den Ganjo

Auf Terra und den anderen Welten des Solaren Imperiums schreibt man Mitte Juni des Jahres 3438. Somit halten sich Perry Rhodan und seine 8000 Gefährten von der MARCO POLO seit fast einem Jahr in NGC 4594 oder Gruelfin, der Heimatgalaxis der Cappins, auf.

In dieser Zeit haben die Teilnehmer der Sternenexpedition eine Vielzahl von gefährlichen Situationen überstanden; sie mussten schwere Rückschläge hinnehmen – sie errangen aber auch stolze Siege.

Und so hat sich gegenwärtig – nach Rückgewinnung des wertvollen Komudakgeräts, nach erbitterten Kämpfen im Weltraum und nach der Zerstörung Takeras, der Zentralwelt der Takerer und des Hauptquartiers des Taschkars – die Lage in Gruelfin immer mehr zugunsten der Terraner und der von Ovaron angeführten Ganjasen verändert.

In der Menschheitsgalaxis hat sich die Situation jedoch entscheidend verschärft. Kurz vor der Vernichtung Takeras gelang es Vascalo, dem neuen Chef der Marsav, mit der »Final-Blockschaltung« eine riesige Flotte von Sammlern in seine Gewalt zu bringen. Und diese Flotte befindet sich nun in Nähe des Wega-Systems und versucht den Durchbruch nach Sol.

Die Solare Flotte unter Solarmarschall Julian Tifflor und Staatsmarschall Reginald Bull kämpft verbissen. Die Terraner wissen, worum es geht, und sie halten den Gegner auf. Aber sie ahnen erst, welche Fähigkeiten ihr Gegenspieler Vascalo besitzt, als die PANIK AUF TITAN ausbricht …

heft/493._panik_auf_titan.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/24 19:23 von kinski2003