Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:518.sturmlauf_in_den_tod

Titel: Sturmlauf in den Tod
Autor: H. G. Ewers
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 518
Zyklus: 8: Der Schwarm
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1971

Zehntausend Männer und Frauen stehen bereit – sie wollen die Macht des roten Götzen brechen

Auf der Erde schreibt man Mitte November des Jahres 3441. Damit ist seit dem Tag, als die Katastrophe über fast alle Intelligenzwesen der Galaxis hereinbrach, nahezu ein Jahr vergangen.

Immer noch besteht keine echte Aussicht, den mysteriösen Schwarm an seinem Flug durch die Galaxis zu hindern oder die vom Schwarm ausgehende Manipulation der 5-D-Konstante, die bei den meisten Lebewesen eine Retardierung der Intelligenz hervorruft, rückgängig zu machen.

Perry Rhodan und seine immunen Gefährten, unter ihnen Atlan, Gucky und viele alte Bekannte, lassen jedoch nichts unversucht, dem Geheimnis des Schwarms auf die Spur zu kommen. Unterstützt von der INTERSOLAR, Reginald Bulls Flaggschiff, hält sich der Großadministrator mit der GOOD HOPE II fast ständig in der Nähe des Schwarms auf, um Informationen zu sammeln und Untersuchungen anzustellen.

Zur Zeit ist Perry Rhodans Kreuzer allerdings relativ weit vom Schwarm entfernt, da der »Notruf des Unsterblichen« einen sofortigen Kurswechsel und mehrere Linearetappen erforderlich machte.

Jetzt, nach dem Einsatz der GOOD HOPE II auf dem Kunstplaneten Wanderer-Beta – der Unsterbliche wurde aus einer aussichtslosen Lage gerettet, und die Retter erhielten zum Dank einen wertvollen Hinweis – befindet sich Perry Rhodans Kreuzer auf dem Rückflug in Richtung Schwarm.

Dabei kommt es zu einem überraschenden Kontakt – und die Terraner erfahren vom STURMLAUF IN DEN TOD …

heft/518.sturmlauf_in_den_tod.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/04 16:06 von kinski2003