Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:583.der_ara_und_die_verzweifelten

Titel: Der Ara und die Verzweifelten
Autor: William Voltz
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 583
Zyklus: 9 : Die Altmutanten
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1972

Sabotage auf Tahun – die Geistermutanten sollen sterben

Auf Terra und den übrigen Menschheitswelten schreibt man Anfang Juni des Jahres 3444. Das Leben der Terraner und der übrigen galaktischen Völker nimmt, rund ein Jahr nach Überwindung der Schwarmkrise, wieder seinen gewohnten Gang – wenn man davon absieht, dass viele Menschen des Solaren Imperiums geistig labil zu sein und ihr gesundes Urteilsvermögen nicht zur Gänze zurückgewonnen zu haben scheinen.

Und deshalb ist es kein Wunder, dass die Neuwahlen zum Amt des Großadministrators, die am 1. August stattfinden sollen, unter schlechten politischen Vorzeichen stehen. Demagogen diffamieren den Großadministrator und unterstellen ihm Dinge, die geglaubt werden, obwohl sie leicht zu widerlegen sind. Perry Rhodan schweigt jedoch zu allen Vorwürfen. Er beschäftigt sich mit Dingen, die, von einem fremden Planeten ausgehend, zur Erde griffen.

Menschen, die längst als tot galten, statteten ihrem Heimatplaneten einen Besuch ab – in der Form einer Zusammenballung von paraphysikalischen Kräften, die sich kaum unter Kontrolle bringen ließen. Dann wechselten diese »Geistermutanten« in Synthokörper über – in der Hoffnung, ihre aus der Unendlichkeit zurückgekehrten Bewusstseinsinhalte stabilisieren zu können.

Doch diese Hoffnung erwies sich als trügerisch, und nun sollen die Mediziner zu retten versuchen, was noch zu regten ist. Speziell ein Ara bemüht sich um DIE VERZWEIFELTEN …

heft/583.der_ara_und_die_verzweifelten.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/02 19:23 von kinski2003