Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:angriffsziel_transmitter

  Titel:Angriffsziel Transmitter
Autor: Manfred Wegener
Reihe:Rex Corda Band 6
Titelbild: Hans Möller
Verlag:Bastei, Bergisch-Gladbach 1966

Die Erde wehrt sich mit aller Kraft gegen die Super-Transmitter, die den Reichtum der Erde mit gigantischen Mitteln absaugen. Die Flotte der Featherheads, die die Erde an sich gerissen hat, bereitet sich fieberhaft auf die entscheidende Schlacht mit den Laktonen vor. Jeden Augenblick kann die Flotte der Laktonen in das Sonnensystem einbrechen. Die Featherheads haben keine Zeit zu verlieren. Deshalb plündern sie die Erde schonungs- los und ohne Rücksicht auf die Lebensinteressen der Mensch- heit. Rex Corda hat sich mit den Laktonen verbündet, um das wir- kungsvolle Versorgungssystem der Featherheads zu zerschlagen. Die Laktonen schleusten ein Fahrzeug auf die Erde, das von den Terranern den treffenden Namen Terra-Jet erhielt. Damit hat Rex Corda die Möglichkeit erhalten, die Super-Transmitter an der einzig verwundbaren Stelle zu packen. Rex Corda greift die Transmitter unterirdisch an. Er hat vier Atombomben aus dem besetzten Afrika herausholen können. Er will sie gegen die Super-Transmitter einsetzen. Werden diese Mittel aber aus- reichen, um die Super-Festungen zu sprengen? Corda befürchtet, daß der größte Teil der Energien in den Schutzschirmen der Transmitter verpuffen könnte. Gibt es wirklich nur diese eine Möglichkeit, die Transmitter anzugreifen? Oder fehlt noch eine Waffe, um vernichtend zuschlagen zu können? Rex Corda greift an. In wenigen Stunden wird er wissen, welche Wirkung die afrikanischen Atombomben haben. Dann wird sich zeigen, ob Corda die einzige Chance, die die Erde hat, nutzen konnte.

heft/angriffsziel_transmitter.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/06 12:03 von kinski2003