Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:auf_leben_und_tod_reihe_ren_dhark

Titel: Auf Leben und Tod
Autor: Hans-Joachim Freiberg
Originaltitel
Reihe:Ren Dhark Band 59
Titelbild: H.J. Lührs
Verlag:Martin Kelter, Hamburg 1966

Im Jahre 2050 ist die politische Lage auf der Erde ausgeglichen, jedoch die Erde ist übervölkert. Da startet der erste Kolonistenraumer »Galaxis« mit 50000 Kolonisten an Bord zur Fahrt in den Weltraum, um neue Siedlungsräume zu suchen. Durch einen Defekt im Antrieb geraten die Kolonisten in einen unbekannten Teil der Milchstraße und wissen nicht mehr, wo sich die Erde befindet. Sie gelangen zu einem bewohnbaren Planeten, den sie »Hope« nennen, gründen hier die Stadt »Cattan« und entdecken auf einer großen Insel Spuren einer hochentwickelten Kultur. Die Insel wird »Deluge« genannt.
Ren Dhark, den man zum Stadtpräsidenten gewählt hat, findet in einer riesigen Höhle auf Deluge ein Raumschiff der Ureinwohner, das von ihm den Namen »Point Of« erhält. Es gelingt Ren Dhark, die Point Of startklar zu machen, und er bricht auf, um die Erde wiederzufinden.
Die Suche führt schließlich zum Erfolg. Jedoch die Menschen auf der Erde sind von einer Invasorenrasse, den »Giants« überfallen und geistig versklavt worden. Ren Dhark versucht, sie zu befreien. Es gelingt ihm, nach einem mentalen Kampf die Führungsspitze der Eindringlinge. »Cal« genannt, festzunehmen. Sie wird wieder freigelassen, nachdem sie das Geheimnis verraten hat, wie man die Menschen wieder zu normalen Erdbewohnern machen kann. Es geschieht mit Hilfe eines Gehirnwellensenders durch Bestrahlung. Die Menschen wachen aus ihrem Trancezustand auf, und die Giants verschwinden von der Erde.
Durch die Sklaverei ist die Bevölkerung sehr geschwächt. Ren Dhark muß schnellstens geeignete Führungskräfte einsetzen, die verhindern sollen, daß auf der Erde ein Chaos ausbricht und die Menschheit in der Anarchie versinkt.
Nachdem der Kampf gegen den Diktator Dewitt, der seine Macht als Gouverneur der Erde mißbrauchte, beendet ist, widmet Ren Dhark nun seine ganze Tatkraft dem Aufbau auf der Erde. Von nun an wird er Commander der Planeten genannt.
Im Brana-Tal befindet sich die »Cyborg«-Station. Dorf sind die Wissenschaftler unermüdlich am Werk. Man unternimmt interessante Experimente auf dem Gebiet der »Cyborg«-Forschung. Die ersten Cyborgs haben bereits ihre Feuerprobe bestanden. Doch schon zieht eine neue Gefahr für die Bewohner Terras herauf. Die von den Giants nach dem Planeten »Robon« verschleppten Menschen, die nicht mehr wissen, daß sie Kinder Terras sind und in den Giants ihre Freunde, aber in den Erdbewohnern ihre Feinde sehen, wollen Terra erobern.
Ren Dhark, Dan Riker und die beiden Cyborgs Bram Sass und Lati Oshuta werden von den sogenannten »Robonen« gefangenengenommen. Auf Hidplace, dem neuen Heimatplaneten der Robonen, können die vier fliehen.

 Titelbild 1. Auflage  Titelbild 2. Auflage  Titelbild 3. Auflage

heft/auf_leben_und_tod_reihe_ren_dhark.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/28 08:27 von kinski2003