Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:daemon_der_meere

Titel: Dämon der Meere
Autor: Frederic Collins
Originaltitel
Reihe:Gespenster-Krimi Band 115
Titelbild:
Verlag Bastei, Bergisch Gladbach 1975

„Es ist irgendwie unheimlich“„, murmelte die Frau in der Ordenstracht. “„Was soll das? Bete, der Herr wird dir helfen! Du bist noch nicht lange bei uns, aber bedenke, mit deinem Gelübde hast du allem Weltlichen entsagt.“„ Die Angesprochene wollte gerade etwas erwidern, als ein grauenhafter Schrei aufklang. “„Neeiiiiiin … !“„ Dann brach die Stille mit furchterregender Macht über sie herein. “„Was war das?“„ flüsterte die Nonne. Im nächsten Augenblick flog die Tür aus groben Holzbohlen zur Seite, und ein Mann stand im Raum. “„Don Alfredo“„, konnte die ältere Frau gerade noch ächzen, dann wirbelte ein Dolch durch die Luft und fand in ihrer Kehle sein Ziel. Ohne einen Laut von sich zu geben, brach die Nonne zusammen. Wie gebannt sah die Jüngere den recht gut aussehenden Mann an. Seine Augen glitzerten in einem dämonischen Feuer. Er streckte die Hand aus. “„Komm, mein Täubchen, ich habe dich im Dorf nicht mehr gefunden. Sie sagten, du seiest hier! Komm!“

heft/daemon_der_meere.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/25 08:41 von kinski2003