Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:daemonenflucht

Titel: Dämonenflucht
Autor: Jason Dark
Geschrieben von Helmut Rellergerd
Originaltitel
Reihe:John Sinclair Band 1218
Titelbild: Miralles
Verlag Bastei , Bergisch Gladbach 2001

Der Grusel-Star hetzte durch die Nacht. Er rannte mit raumgreifenden Schritten. Er keuchte. Er war ein Verstoßener, ein Gejagter, ein Desperado auf der Flucht. Er hatte siegen und sein Zeichen setzen wollen, das war nicht gelungen. Dabei hatte er alles so perfekt vorbereitet, doch nun war es vorbei. Vincent van Akkeren hatte seinen ersten Auftritt gehabt, und er hatte ihn verloren. Er konnte von Glück sagen, sein Leben und die Existenz gerettet zu haben, denn nicht Sinclair oder der Abbé Bloch hatten ihn gestoppt, sondern ein für ihn Fremder. Eine Person, die in bestimmten Grundzügen Ähnlichkeit mit ihm aufwies und trotzdem so verschieden war. Er war ein Mensch-Dämon. Er fühlte sich als die Reinkarnation des großen Baphomet, doch auch das hatte ihm nicht geholfen. Er war einfach in die Flucht geschlagen worden, und der Abbé lebte noch.

heft/daemonenflucht.txt · Zuletzt geändert: 2018/06/08 10:10 von kinski2003