Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:das_geisterkind

Titel: Das Geisterkind
Autor: Jason Dark
Geschrieben von Helmut Rellergerd
Originaltitel
Reihe:John Sinclair Band 682
Titelbild:M. & S. Gerber
Verlag Bastei , Bergisch Gladbach 1991

Die Angeln der Haustür knarrten zum Steinerweichen, als ich sie aufdrückte. Nächtliche Dunkelheit hüllte die Fassade ein. Hinter keiner Fensterscheibe schimmerte mehr Licht. Dennoch war das Haus bewohnt. Nur lagen die Menschen um diese zeit im Bett, denn die dritte Morgenstunde gehörte dem Tiefschlaf. Im Hausflur roch es ungewöhnlich. nach Kerzenflammen und kaltem Ruß. Hinzu kam der Staub, auch der Gestank von Putzmitteln, die besonders scharf und wenig umweltfreundlich waren. Eine Falle? Ich war über die Schwelle in den breiten Flur getreten und drehte den Kopf. Hinter mir stand Suko. er hielt die Tür noch fest. sehr vorsichtig drückte er sie dann zu, doch das Knarren der Angeln wiederholte sich. beide verzogen wir unsere Gesichter, hatten jedoch Glück, daß das Geräusch nicht gehört wurde.

heft/das_geisterkind.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/23 15:37 von kinski2003