Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:das_gruene_blut_des_steinernen_goetzen

Titel: Das grüne Blut des steinernen Götzen
Pseudonym: Dan Shocker
Autor: Jürger Grasmück
Originaltitel
Reihe:Larry Brent Band 154
Titelbild: R.S. Lonati
Verlag: Zauberkreis, Rastatt 1985

Seit eh und je hatte Ben Macdhui, die höchste Erhebung in den schottischen Cairngorms, die Phantasie der Bewohner in dieser Gegend beschäftigt. Um diese „windige“ Berggegend spannen sich die tollsten Geschichten und es hieß, die Geister der Vergangenheit seien hier so lebendig, wie in den Tagen von König Artus und darüber hinaus. In einem Land, das so reich mit Legenden gesegnet ist, und dessen wildromantische Gestalt, dessen zerklüftete, unzugängliche Berge und dunkle Täler wohl mit dazu beigetragen haben, soviel unheimliche und gespenstische Geschichten in die Welt zu setzen, nimmt man erstaunlicherweise diese Dinge noch sehr ernst. Die geheimnisvollen Seen, die tausend Burgen und Schlösser hatten es auch Reginald Thompson angetan. Er war begeisterter Amateurfotograf. und seine ganze Freizeit steckte er in sein aufwendiges Hobby. Reginald Thompson kam aus einer Kleinstadt, die direkt an der englischen Grenze las. Sein großer Wunsch war es schon immer gewesen, vom schottischen Hinterland, vor allem vor dem legendären Loch Ness, eine umfangreiche Dia-Serie anzulegen. Er nahm sich viel Zeit. Es war Sommer, und er hatte Urlaub. Niemand drängte ihn. und im Hintergrund wartete auch keine Familie, deren Wünsche er erfüllen sollte. Als Junggeselle führte er das Leben, das ihm gefiel.

heft/das_gruene_blut_des_steinernen_goetzen.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/18 17:41 von kinski2003