Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:das_hexenmal

Titel:Das Hexenmal
Autor: S.F. Roland
Reihe:Vampir-Horror-Roman Band 409
Originaltitel: The Witch Mark, 1977
Übersetzer:M. Kaelble
Titelbild: Don Maitz
VerlagPabel, Rastatt 1980

Die heiße Augustsonne schien auf das wogende Weizenfeld und auf das Mädchen, das mit rhythmischen Bewegungen mähte. Das Mädchen war jung und unermüdlich. Ihre Bewegungen waren elegant. Zwischendurch legte sie immer die Sense zur Seite, um den Weizen in Garben zu binden und ihn aufzustellen. Danach ruhte sie sich ein wenig aus und lächelte, wenn sie sich ansah, was sie bereits geschafft hatte. Es war fast nie so heiß wie an diesem Tag. Sie hatte schon lange gearbeitet, und ihr einfaches Kleid aus Sackleinen klebte an ihrem Körper. Ihr schwarzes Haar fiel ihr über die Schultern bis zur Taille. Es war naßgeschwitzt. Sie war ein sehr hübsches Mädchen mit schwarzen Augen und einem schönen großen Mund. Ihre sonnengebräunte Haut war so weich wie Samt. Sie nahm sich vor, nachdem sie diese Reihe fertiggemäht hatte, in dem kleinen Strom zu baden, um sich abzukühlen. Sie hob die Sense auf und arbeitete mit doppelter Energie weiter.

heft/das_hexenmal.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/08 14:02 von kinski2003