Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:das_todesschloss

Titel:Das Todesschloß
Autor: Robert Lamont
Originaltitel
Reihe:Professor Zamorra Band 11
Titelbild:
Verlag Bastei, Bergisch Gladbach 1974

Die Morgendämmerung lag wie eine dicke Quelle über dem Schilf. Nebelschwaden krochen geisterhaften Gebilden gleich über das hügelige Moorland. Grünliches Zwielicht brach durch die niedrig hängenden Wolken und überschwemmte das Sumpfgebiet um Exmoor Castle mit seinem unwirklichen Schein. Langsam erwachte die Tierwelt. Eine Rohrdrossel hämmerte das schrille Stakkato ihres Schreis in den beginnenden Tag. Gordon Maxwell hatte weder Auge noch Ohr für die gespenstische Atmosphäre. Er war daran gewöhnt. Seit Jahren fischte er den träge dahinfließenden Schloßgraben von Exmoor Castle ab, wie es auch schon sein Großvater und sein Vater den ihnen gewährten Rechten nach getan hatten. Die Burg des Earl of Blakeborne lag noch im Dunst. Schemenhaft hob sie sich über den Horizont, ein grauer Fleck in der grüngrauen Dämmerung. Die Hechte standen gut an diesem Morgen. Gordon Maxwell hatte schon drei Prachtexemplare gefangen und ihnen die Köpfe zerschlagen. Jetzt wollte er sein Glück in der Nähe der abgerissenen Zugbrücke versuchen. Er brach durch das Schilf. Brackiges Wasser schlug schmatzend über den Rand seiner hohen Schaftstiefel. Um ein Haar wäre er über die Leiche gestolpert. Sie war in ein gelbes Kleid aus schimmerndem Stoff gehüllt und trieb mit dem Kopf nach unten und mit ausgestreckten Armen im Wasser. Die schwarzen Haare schwammen wie ein ausgebreiteter dunkler Fächer auf dem reglosen Wasser.

heft/das_todesschloss.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/21 10:47 von kinski2003