Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:der_daemonengott

Titel:Der Dämonengott
Autor: Heinrich Graat
Reihe:Vampir-Horror-Roman Band 139
Originaltitel: A Place of Demons, 1972
Übersetzer:Lore Straßl
Titelbild:Carolus Adrianus Maria Thole
VerlagPabel, Rastatt 1975

Von den sterblichen Überresten eines jeglichen Hexers führen unsichtbare Portale zu allen Welten - Tore, durch welche die Geister sich in Myriaden von Raum- und Zeitebenen begeben können, von deren Existenz normale Sterbliche nicht einmal zu träumen vermögen. Unter diesen Portalen wartet der gefangene Geist des Hexers in Höllenqualen darauf, daß ein Sterblicher mit Kenntnissen der Schwarzen Magie es wagt ihn zu beschwören. Denn nur dadurch kann er befreit werden und als Dämon durch alle Weiten ziehen und auch zurückkehren zu jener Welt, die die Menschen als die ihre kennen.

heft/der_daemonengott.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/13 13:36 von kinski2003