Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:der_fluch_der_blutenden_augen

Titel:Der Fluch der „blutenden Augen“
Pseudonym: Dan Shocker
Autor: Jürger Grasmück
Originaltitel
Reihe:Larry Brent Band 6
Titelbild: R.S. Lonati
Verlag: Zauberkreis, Rastatt 1981

Das Skelett glühte giftgrün, so plötzlich, so nahe, daß Larry Brent und die junge Inderin, die den Platz mit ihm teilte, das Gefühl hatten, der Wagen der Geisterbahn müsse in den Knochenmann hineinfahren. Die langen Skeletthände stießen ruckartig auf die Gesichter der beiden Menschen zu. Da wich der Wagen plötzlich nach links aus und fuhr unter einem dunkelrot glühenden Tunneleingang hindurch. Eine riesige Spinne, deren große Augen jetzt unheilvoll glühten, war direkt über ihnen. Die Inderin schrie leise auf, als sie den klebrigen Fäden in ihrem Gesicht spürte. Larry lachte. „Wenn man für den Schrecken noch bezahlen muß, dann ist das eine recht bittere Sache, nicht wahr?“ Er gab keinen Zentimeter nach, als sie sich etwas mehr an ihn lehnte. Er fühlte den warmen, geschmeidigen Körper durch den seidigen Stoff des Sari. Die Gestalt des Schnitters war plötzlich vor ihnen. Larry erkannte, daß es eine raffinierte Projektion war. Die schlanke, hagere Gestalt reckte sich, hielt eine lange, rasiermesserscharfe Sense in der Hand, die im Schein eines unwillkürlichen Lichtes blinkte.

heft/der_fluch_der_blutenden_augen.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/17 09:34 von kinski2003