Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:unternehmen_weltuntergang

Titel: Unternehmen Weltuntergang
Autor: Erno Fischer
Originaltitel
Reihe:Die Terranauten Band 19
Titelbild: Edirne Ertugrul
Verlag Bastei, Bergisch-Gladbach 1980

Tödliche Versuche mit der neuen Kaiserkraft

Das Jahr 2500 bringt dem Sternenreich der Menschheit seine bisher schwerste Krise. Bisher wurde jeder Widerstand gegen die Vorherrschaft Terras und das Konzil der Konzerne von den Polizeitruppen der Grauen Garden niedergeschlagen. Aber die Macht des Konzils stand auf tönernen Füßen. Es war auf eine kleine Menschengruppe angewiesen, die mit ihren PSI-Kräften die Raumfahrt ermöglichte. Diese PSI-begabten Raumfahrer sind die Treiber.

Als die Treiber unter der Führung der Terranauten rebellierten, weil der Konzilsvorsitzende Valdec sie durch einen technischen Ersatz ablösen will, droht die Raumfahrt zusammenzubrechen. Doch Valdec schlägt den Aufstand brutal nieder und befiehlt, alten Treibern durch Gehirnoperationen ihre PSI-Fähigkeiten zu nehmen. Überall in der Galaxis sind die Treiber seitdem auf der Flucht.

Vor Monaten hatte der Terranaut Llewellyn 709 einen PSI-Ruf in die Galaxis gestrahlte in dem er die Treiber zur Befreiung von David terGorden, dem Erben der Macht, zu Hilfe rief. Dieser Ruf erregte auch die Aufmerksamkeit fremder Sternenvölker. Cantos, der Kundschafter von Genessos, tauchte auf und machte auf dem Planeten Syrta die ersten Erfahrungen mit der menschlichen Rasse. Jetzt befindet sich Cantos zusammen mit einigen Terranauten in einem gekaperten Raumschiff der Grauen Garden im Anflug auf das irdische Sonnensystem. Dort findet gerade ein neuer Großversuch mit Valdecs Kaiserkraft, dem Ersatz für die Treiber, statt. Der Versuch gerät außer Kontrolle und wird zum UNTERNEHMEN WELTUNTERGANG …

heft/unternehmen_weltuntergang.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/24 09:05 von kinski2003