Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kochen:rezepte:fettuccine_alfredo

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

kochen:rezepte:fettuccine_alfredo [2020/05/19 10:36]
kinski2003 angelegt
kochen:rezepte:fettuccine_alfredo [2020/05/19 10:36] (aktuell)
kinski2003
Zeile 12: Zeile 12:
  
  
-Fettuccine in Salzwasser kochen, ein Trick ist nicht allzu viel Wasser zu nehmen und einen nicht ganz so großen Topf wie sonst beim Pastakochen. Je weniger Wasser, desto höher der Stärkegehalt.// +Fettuccine in Salzwasser kochen, ein Trick ist nicht allzu viel Wasser zu nehmen und einen nicht ganz so großen Topf wie sonst beim Pastakochen. Je weniger Wasser, desto höher der Stärkegehalt.\\ 
-Die Hälfte der Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die Nudeln - ohne sie durch ein Sieb zu seihen, das Nudelwasser nicht weggießen, wir brauchen es - direkt, tropfnass, am besten mit einer Küchenzange,​ in die Pfanne zu der Butter geben, die Hälfte des Parmesans darauf verteilen, vorsichtig unter Hitze alles miteinander vermengen, etwas vom stärkehaltigen Nudelwasser zugeben.//+Die Hälfte der Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die Nudeln - ohne sie durch ein Sieb zu seihen, das Nudelwasser nicht weggießen, wir brauchen es - direkt, tropfnass, am besten mit einer Küchenzange,​ in die Pfanne zu der Butter geben, die Hälfte des Parmesans darauf verteilen, vorsichtig unter Hitze alles miteinander vermengen, etwas vom stärkehaltigen Nudelwasser zugeben.\\
 Die zweite Hälfte der Butter und des Parmesans zugeben, eventuell noch etwas heißes Nudelwasser,​ so lange sacht rühren und unterheben, bis die Soße ihren cremigen Schmelz erreicht hat. Salz ist wegen des Parmesans wahrscheinlich nicht mehr nötig. Mit Pfeffer würzen. Und, wer mag, mit Parmesan bestreut servieren. Lassen Sie es sich schmecken! Die zweite Hälfte der Butter und des Parmesans zugeben, eventuell noch etwas heißes Nudelwasser,​ so lange sacht rühren und unterheben, bis die Soße ihren cremigen Schmelz erreicht hat. Salz ist wegen des Parmesans wahrscheinlich nicht mehr nötig. Mit Pfeffer würzen. Und, wer mag, mit Parmesan bestreut servieren. Lassen Sie es sich schmecken!
kochen/rezepte/fettuccine_alfredo.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/19 10:36 von kinski2003