Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Command unknown: plugin_bookcreator_addtobook
taschenbuch:der_arkonide_und_der_sonnenkoenig

Titel: Der Arkonide und der Sonnenkönig
Autor: Hans Kneifel
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan - Planetenromane Original Band 108
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Moewig, Rastatt 1972

Sie sind die Vagabunden des Kosmos – sie kommen von den Sternen, um auf der Erde zu leben

Als Diannot die tappenden Pfoten hörte, drehte er den Kopf und starrte das Tier an. Vom Linsensystem des Robothundes aufgenommen, erschien sein Gesicht in Großaufnahme auf meinem Bildschirm. »Unfaßbar! Unglaublich!« rief ich aus. Die Täuschung war fast perfekt. Ohne jedes Hilfsmittel war es dem kosmischen Vagabunden gelungen, die Gesichtszüge Ludwigs des Vierzehnten zu koperen. Fügte man jetzt noch einige Narben, Falten und eine andere Augenfarbe hinzu, würde jeder Mensch in Frankreich Diannot für den Sonnenkönig halten…
Der Einsame der Zeit erhält Gesellschaft. Eines Tages, in der ersten Dekade des 18. Jahrhunderts, landen zwei Männer und zwei Frauen in der Nähe von Versailles. Sie sind ihres Vagabundendaseins im Kosmos überdrüssig und beschließen, den Rest ihres Lebens auf der Erde zu verbringen. Sie wissen noch nichts von Atlan, dem heimlichen Wächter der Menschheit.

taschenbuch/der_arkonide_und_der_sonnenkoenig.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/13 11:51 (Externe Bearbeitung)