Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


buch:es_stirbt_in_mir_moewig_3657

Titel:

Es stirbt in mir

Autor: Robert Silverberg
Originaltitel:Dying inside (1972)
Übersetzer:Gisela Stege
Titelbild:Hans-Peter Fischer
ISBN: 3-8118-3657-9
Verlag: Moewig, Rastatt 1984

Schon als kleiner Junge hat David Selig entdeckt, daß er anders als die anderen ist: David ist Telepath. Er kann die Gedanken seiner Mitmenschen lesen, er „hört mit“. Schon frühzeitig wurde ihm klar, daß es nicht ratsam ist, dieses Talent zu offenbaren. So begreift er es als ein Geschenk des Himmels, das es ihm ermöglicht, einigermaßen mühelos durch das Leben zu kommen. Schließlich weiß er stets, was andere denken, fühlen und planen und kann sich darauf einstellen. Nichts bleibt ihm verborgen, wie ein Gedankenvampir nimmt er an den Ekstasen seiner Mitmenschen teil, lebt hundert Leben aus zweiter Hand. Doch sein eigenes, sein wirkliches Leben leidet darunter, seine Fähigkeit, normale menschliche Kontakte aufzubauen, verkümmert. Und eines Tages entdeckt David, daß mit der Kraft seiner Lenden auch seine telepathischen Fähigkeiten dahinschwinden. Ihm droht jene Isolation, in der seine Mitmenschen ihr ganzes Leben zubringen müssen - aber für ihn, den Telepathen, ist das Versagen seiner Gabe eine Schreckensvision…

buch/es_stirbt_in_mir_moewig_3657.txt · Zuletzt geändert: 2022/10/05 07:49 von Steffen Glavanitz