Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:der_kampf_um_aqua

Titel: Der Kampf um Aqua
Autor: Michael Roberts
Originaltitel
Reihe:Die Terranauten Band 33
Titelbild: Peter Andrew Jones
Verlag Bastei, Bergisch-Gladbach 1980

Rebellion auf der Wasserwelt - Terranauten zerschlagen die Ketten des Konzils

Im Jahr 2501 befindet sich das Sternenreich der Menschheit in seiner bisher schwersten Krise. Die Treiber, PSI-begabte Raumfahrer, in deren Händen bisher die Raumfahrt lag, wurden von den neuen Kaiserkraft-Raumschiffsantrieben abgelöst. Trotz der gefährlichen Nebenwirkungen will Lordoberst Valdec, der Vorsitzende des über die Menschheit herrschenden Konzils der Konzerne, die von seinem Konzern entwickelte Kaiserkraft um jeden Preis durchsetzen. Doch die neuen Kaiserkraft-Schiffe können nicht schnell genug gebaut werden. Überall auf den Kolonialwelten kommt es zu Versorgungsschwierigkeiten.

Als die Treiber sich gegen ihre Ablösung wehrten, nahm man den meisten von ihnen durch Gehirnoperationen Ihre PSI-Kräfte. Nur der Geheimbund der Terranauten hält den Widerstand gegen Valdec aufrecht. Von Rorqual aus, dem Planeten in Weltraum II, gelangen den Terranauten in der letzten Zeit einige erfolgreiche Aktionen gegen das Konzil. Man flog die Gefängniswelten Valdecs an und befreite über 500 noch nicht operierte Treiber.

Nachdem die Grauen Garden jetzt jedoch begonnen haben, die Strafplaneten schärfer zu bewachen, verlegen die Terranauten ihre Suche auf die Kolonialwelten. Viele der während der Treiber-Verfolgung verhafteten Kameraden befinden sich noch in örtlichen Gefängnissen, weil es den Garden an Transportmöglichkeiten fehlt. Deshalb fliegt ein Terranauten-Schiff unter dem Kommando des Riemenmannes Llewellyn 709 die Wasserwelt Aqua an und stößt mitten in ein Wespennest. Es kommt zum KAMPF UM AQUA …

heft/der_kampf_um_aqua.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/24 13:47 von kinski2003