Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:hort_der_stille

Titel: Hort der Stille
Autor: Greg Sutton
Originaltitel
Reihe:Raumfalken - Pioniere der Unendlichkeit Band 06
Titelbild: Diomedes DigitalART
Verlag Romantruhe Buchversand Kerpen 2015

Er ist ein Verlorener des Weltalls – und ein Wesen mit außergewöhnlichen Talenten Anno 2236 ist die Erde von einer außerirdischen Macht besetzt. Sieben Jahre ist es her, seit die Schlachtschiffe des Colcord Ephemeridis den blauen Planeten eroberten und die militärische Führung übernahmen. In dieser Zeit wurden Hunderttausende Menschen für die Kampftruppen des Imperiums, das seinen Sitz jenseits des Milchstraßenzentrums hat, rekrutiert. Ihr Einsatzzweck blieb lange fraglich, bis ein gewaltiges Flottenkontingent Anfang April 2236 in den 7000 Lichtjahre entfernten Adlernebel aufbricht. Was genau man dort sucht, ist nicht einmal den Kommandeuren der imperialen Kriegsflotte bekannt. Was man jedoch dort findet, ist der Auslöser für eine der verheerendsten Niederlagen der Streitkräfte. Aber auch auf der Erde nimmt der Widerstand gegen die Besatzer neue Formen an. Terry Caumont, Anführer der Partisanengruppe ›Native Soil‹, wird unerwartet zum Kommandanten der Forschungsstation BULGE auf dem Neptunmond Proteus erhoben. Dieser vergessene Außenposten konnte in den vorangegangenen Jahrzehnten revolutionäre technische Fortschritte erzielen und besitzt das Potenzial, als autarker Stützpunkt wirksam gegen das Colcord Ephemeridis und die mit ihm verbündete Erdregierung vorzugehen. Fortan tragen die 5000 Bewohner des BULGE die Bezeichnung ›Raumfalken‹ – symbolhafter Ausdruck für Mut, Entschlossenheit und Durchsetzungsvermögen.
Um mehr über die Strategien des Imperiums in Erfahrung zu bringen und wertvolle Verbündete zu finden, starten die Raumfalken mit dem überlichtschnellen Experimentalraumschiff RODERICK AURIGAE zum erdnahen Prokyon-System, das ebenfalls von imperialen Einheiten überfallen wurde. Unter größten Schwierigkeiten gelingt die Kontaktaufnahme mit den dort ansässigen Mangun, doch auch diese sind kaum in der Lage, sich dem übermächtigen Feind zu erwehren oder Unterstützung gegen ihn zu leisten.
Erst ein mystisches Wesen gibt Menschen und Mangun wieder Hoffnung. Um es jedoch zu erreichen, sind weitere außergewöhnliche Anstrengungen erforderlich, denn sein Wohnort ist der HORT DER STILLE …
Sie sind die interstellare Eingreiftruppe an den Brennpunkten der Galaxis und darüber hinaus. Ihren Widerstand gegen außerirdische Eroberer, Unterdrücker und Verschwörer organisieren sie von ihrem autarken Stützpunkt auf dem Neptunmond Proteus.
Trotz ihrer militärischen Präsenz verstehen sie sich auch als Forscher und Pioniere, die im Geist der Wissenschaft in die unergründlichen Tiefen des Weltalls vorstoßen …
Begleiten Sie die RAUMFALKEN auf ihren gefährlichen Missionen! Lassen Sie sich in den Bann atemberaubender Abenteuer und kosmischer Rätsel ziehen, die Sie an Schauplätze jenseits aller Vorstellung führen …

heft/hort_der_stille.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/09 11:28 von kinski2003