Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1073._das_rotierende_nichts

Titel: Das rotierende Nichts
Autor: H. G. Francis
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1073
Zyklus: 16: Die Kosmische Hanse
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1982

Der Auftrag des Haluters – die Jagd am Rand des Abgrunds

Nach neuen Erkenntnissen und Einblicken in die kosmische Bestimmung der Menschheit gründete Perry Rhodan Anfang des Jahres 3588, das gleichzeitig zum Jahr 1 der Neuen Galaktischen Zeitrechnung (NGZ) wurde, die Kosmische Hanse, eine mächtige Organisation, deren Einfluss inzwischen weit in das bekannte Universum hineinreicht.

Gegenwärtig schreibt man das Jahr 425 NGZ, und die Hanse, die neben dem interstellaren Handel auch der kosmischen Verteidigung dient, fand sich schon mehrmals schweren Anschlägen der Superintelligenz Seth-Apophis ausgesetzt.

Um mit Hilfe weiterer Erkenntnisse gegen künftige Anschläge besser gewappnet zu sein, hat Perry Rhodan nach seiner Rückkehr von Khrat eine großangelegte Expedition zum galaktischen Kugelsternhaufen M 3 gestartet, weil er dort die Porleyter, die Vorläufer der Ritter der Tiefe, zu finden hofft.

Nach unbefriedigenden Resultaten und großen Schwierigkeiten hätten andere ihre Suchaktion sicherlich längst aufgegeben. Nicht so Perry Rhodan! Der langersehnte Erfolg stellt sich ein, sobald der Terraner die Dargheten für seine Zwecke einsetzen kann. Hunderte von Porleytern wechseln nach äonenlanger Gefangenschaft in ihre Aktionskörper über und sammeln sich auf Orsafal.

Während dies in M 3 geschieht, spitzen sich an einem noch unbekannten Ort im Kosmos für Icho Tolot und seine Gefährten die Dinge zu. Der Haluter gerät in Gefahr – beim Kampf gegen DAS ROTIERENDE NICHTS …

heft/1073._das_rotierende_nichts.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/05 15:48 von kinski2003