Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1284._am_pass_der_icana

Titel: Am Pass der Icana
Autor: Kurt Mahr
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1284
Zyklus: Zyklus 18: Chronofossilien
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1986

Sie verstoßen gegen die Regeln – und bleiben Sieger

Nicht nur das Jahr 429 NGZ ist als kosmisch bedeutsam einzustufen – auch Anfang und Mitte des Jahres 430 tut sich einiges in der Milchstraße und ihrer Umgebung. Da sind politische Bestrebungen im Gang, die Sternenvölker enger zusammenzubringen; da droht ein kriegerischer Konflikt mit den Kartanin; und da zieht Stalker, der Gesandte der Mächtigkeitsballung ESTARTU, seine Fäden und spinnt seine Intrigen.

Stalker, oder besser: Sotho Tal Ker, tauchte überraschend in der Milchstraße auf. Er gab sich als Freund aus und pries beredt die Wunder ESTARTUS, was schließlich dazu führte, dass die meisten Vironauten Stalkers Mächtigkeitsballung zum Ziel ihrer Expeditionen wählten.

Was aber bezweckt Stalker wirklich mit seinem Besuch in der Menschheitsgalaxis? Und aus welchem Grund hat er den Vironauten ESTARTU als Expeditionsziel empfohlen? Die Galaktiker sind bislang nur auf Spekulationen angewiesen – die Vironauten hingegen wissen schon seit Monaten, dass sie unter völlig falschen Voraussetzungen nach ESTARTU gestartet sind.

Das phantastische, bizarre Erleben, das sie zwischen fremden Sternen suchten, nimmt immer mehr Züge des Makabren und Drohenden an. Dies zeigt sich besonders im Falle derer, die sich für das Spiel des Lebens qualifizieren sollen. Sie kämpfen AM PASS DER ICANA …

heft/1284._am_pass_der_icana.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/12 18:42 von kinski2003