Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1299._im_garten_der_estartu

Titel: Im Garten der ESTARTU
Autor: Ernst Vlcek
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1299
Zyklus: Zyklus 18: Chronofossilien
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1986

Im Zentrum des Dunklen Himmels – das Geheimnis einer Superintelligenz wird offenbar

Nachdem sich die vielgepriesenen Wunder der Mächtigkeitsballung Estartu als eine Ansammlung von Schrecken und tödlichen Gefahren entpuppt haben, müssen die Vironauten im Sommer des Jahres 430 Neuer Galaktischer Zeitrechnung erkennen, dass sie auf falsche Versprechungen Stalkers hereingefallen sind. Was der Bote der Superintelligenz ESTARTU bei seinen Besuchen in der Menschheitsgalaxis verkündete, hat mit der Realität nicht viel zu tun.

Die vom Fernweh geplagten Menschen und Angehörige anderer galaktischer Völker, die sich im Bereich der zwölf Galaxien tummeln, müssen nun aber mitmachen. Längst sind Zigtausende von ihnen zu unfreiwilligen Rädchen in einer gewaltigen Maschinerie geworden, die von den Ewigen Kriegern gelenkt wird.

Widerstand regt sich allerdings, und das nicht erst seit einiger Zeit. Es gibt genügend Vironauten, die sich ihre Unabhängigkeit bewahren konnten und nun versuchen, die Pläne der Ewigen Krieger zu durchkreuzen. Zu ihnen gehören auch Reginald Bull und Irmina Kotschistowa.

Für den langjährigen Wegbegleiter Perry Rhodans und die Metabio-Gruppiererin hätte die Überraschung aber nun nicht größer sein können. Ausgerechnet in der Gorim-Station des Wasserplaneten Aquamarin begegnen die beiden Aktivatorträger Perry Rhodan. Der Unsterbliche, der von den Kosmokraten aus der Milchstraße verbannt worden ist, hat selbst eine Odyssee hinter sich.

Aber auch für andere Terraner beginnt eine Zeit der großen Überraschungen. In diesem Fall sind Roi Danton und Ronald Tekener gemeint.

Der Sohn Perry Rhodans und der Smiler kommen in gefährliche Erlebnisse IM GARTEN DER ESTARTU …

heft/1299._im_garten_der_estartu.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/12 19:05 von kinski2003