Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1325._der_tod_eines_kriegers

Titel: Der Tod eines Kriegers
Autor: Kurt Mahr
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1325
Zyklus: Zyklus 19: Die Gänger des Netzes
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1987

Eine Falle im Psi-Raum – die GOI probt den Aufstand

Auf Terra schreibt man den Juni des Jahres 446 NGZ, was dem Jahr 4033 alter Zeitrechnung entspricht. Somit sind seit den dramatischen Ereignissen, die zum Aufbruch der Vironauten und zum Erscheinen der beiden Sothos aus ESTARTU führten, mehr als 16 Jahre vergangen.

Seither haben die Lehre des Permanenten Konflikts und der Kriegerkult in der Galaxis ihren Einzug gehalten – Tyg Ian hat nachhaltig dafür gesorgt. Glücklicherweise hat der Sotho den Widerstand der Galaktiker nicht brechen können. Geheimorganisationen, allen voran die von Julian Tifflor geleitete GOI, sorgen dafür, dass die Hoffnung auf Freiheit von fremder Unterdrückung erhalten bleibt.

Die GOI ist es auch, die durch Taten beweist, dass die Herrschaft des Sothos und seiner kodextreuen Schergen in der Milchstraße noch nicht so gefestigt ist, als dass sie nicht erschüttert werden könnte. Ereignisse wie die Abfuhr, die Tyg Ians Invasionsarmee von den Halutern erteilt wurde und der Seitenwechsel von Paladin VI sind symptomatisch dafür.

Nun setzt die GOI mit dem Striktor ein neues Gerät ein, um dem Gegner Schaden zuzufügen. Dabei erfolgt DER TOD EINES KRIEGERS …

heft/1325._der_tod_eines_kriegers.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/14 14:01 von kinski2003