Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1349._chronik_der_kartanin

Titel: Chronik der Kartanin
Autor: Ernst Vlcek
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1349
Zyklus: Zyklus 19: Die Gänger des Netzes
Titelbild: Johnny Bruck
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1987

Chaos im Tarkanium – die kosmische Katastrophe ist perfekt

Auf Terra schreibt man den Beginn des Jahres 447 NGZ, was dem Jahr 4034 alter Zeitrechnung entspricht. Somit sind seit den dramatischen Ereignissen, die zum Kontakt mit ESTARTUS Abgesandten und zur Verbreitung der Lehre des Permanenten Konflikts in der Galaxis führten, bald zwei Jahrzehnte vergangen.

Doch in dieser relativ langen Zeitspanne ist es Sotho Tyg Ian ebensowenig wie seinem Vorgänger gelungen, die Galaktiker auf den erwünschten Kurs zu bringen. Und als Tyg Ian schließlich erkennt, dass seine Sache verloren ist, versucht er, den Untergang der Milchstraße herbeizuführen.

Glücklicherweise misslingt auch dieses Unterfangen. Und mit des Sothos Tod verlagert sich das dramatische Geschehen in die Mächtigkeitsballung ESTARTU, wo nach dem Eingreifen der Netzgänger, der Zerstörung eines ESTARTU-Wunders und den Reden Oogh at Tarkans, des wiedererweckten Begründers der Upanishad-Lehre, selbst unter den fanatischen Anhängern des Permanenten Konflikts große Zweifel an der Richtigkeit des bisher verfolgten Kurses entstehen, zumal auch die Pterus mehr und mehr ihre Maske fallen lassen.

Wie aber all das in dunkler Vergangenheit anfing, was jetzt der Klimax zustrebt, das berichtet neben der ESTARTU-Saga auch die CHRONIK DER KARTANIN …

heft/1349._chronik_der_kartanin.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/14 17:31 von kinski2003