Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:1972_._die_kosmische_fabrik

Titel: Die Kosmische Fabrik
Autor: Arndt Ellmer
Originaltitel
Reihe:Perry Rhodan Band 1972
Zyklus: Zyklus 30: MATERIA
Titelbild: Swen Papenbrock
Verlag Pabel-Moewig, Rastatt 1999

Angriff auf MATERIA – Perry Rhodan geht aufs Ganze

Im Frühjahr 1291 Neuer Galaktischer Zeitrechnung strebt ein großer Konflikt seinem Höhepunkt entgegen: Auf der einen Seite kämpft die Koalition Thoregon, die sich für den Frieden und die Freiheit des einzelnen im Kosmos einsetzt, auf der anderen Seite wirkt ein Wesen namens Shabazza mit all seinen Mitteln, hinter dem bisher unbekannte Mächte agieren. Das Ziel dieser Mächte ist die Zerstörung Thoregons – und diese Zerstörung will Perry Rhodan verhindern. Der Terraner, seit einiger Zeit als Sechster Bote von Thoregon in Amt und Würden, weiß, dass die Terraner und ihre Verbündeten dabei in verschiedenen Bereichen des Kosmos aktiv werden müssen.

Während in der Galaxis Chearth die GILGAMESCH unter dem Kommando des Arkoniden Atlan operiert, um die Völker dieser Sterneninsel sowohl gegen die Invasion der Algiotischen Wanderer als auch gegen die Guan a Var zu verteidigen, sehen sich in der Galaxis DaGlausch die Menschen von Alashan einer neuen Gefahr ausgesetzt: Die komplette Sterneninsel wird in absehbarer Zeit von einem sogenannten Superbeben vernichtet werden.

Immerhin haben sich bereits zwei Superintelligenzen bei Alashan eingefunden, die in einer bisher ungeklärten Verbindung zueinander zu stehen scheinen. Das könnte neue Hoffnung für die junge Nation Alashan bedeuten.

Um eine bisher unbekannte Superintelligenz geht es auch in der Milchstraße. Die Kosmische Fabrik MATERIA bedroht im Zentrum der Menschheitsgalaxis eine Superintelligenz – zugleich ist MATERIA die wichtigste Bastion jener Kräfte, die gegen Thoregon kämpfen. Deshalb sucht Perry Rhodan die Entscheidung am Schwarzen Loch. Der Terraner mobilisiert die SOL und ihre Besatzung g

heft/1972_._die_kosmische_fabrik.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/11 16:46 von kinski2003