Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:allein_in_der_drachenhoehle

Titel: Allein in der Drachenhöhle
Autor: Jason Dark
Geschrieben von Helmut Rellergerd
Originaltitel
Reihe:John Sinclair Band 233
Titelbild: Vicente Ballestar
Verlag Bastei , Bergisch Gladbach 1982

John kann Lady Sarah vor dem Tod durch den Spuk bewahren, indem er im letzten Moment das Kreuz auf das Buch der sieben Siegel der Magie schleudert. Der Spuk zieht sich zurück. John und Suko nehmen das Buch an sich. Lupina und Lady X stehen sich gegenüber. Lady X erfährt, dass Lupinas Geist bei ihrem Tod in den Körper ihres Sohnes Orapul gefahren ist. Jetzt befinden sich zwei Personen in einem Körper, der sich jederzeit verwandeln kann in Lupina oder Orapul. Sie wollen sich zusammentun, um das Buch der sieben Siegel der Magie an sich zu bringen.
John ruft Kara und Myxin zu Hilfe. Kara soll das 4. Siegel des Buches, das von Johns Kreuz handelt, übersetzen. Doch anscheinend steht darin nichts über das Kreuz, sondern über ein Land der Drachen.
Um alles zu lesen, braucht Kara Ruhe. Sie wollen zu Johns Wohnung. Auf dem Parkplatz wird John von schwarzen Wirbeln des Spuks aufgesogen und wacht gefesselt im Land der Drachen in der Höhle des Drachen Nepreno auf. Während Kara versuchen will, die Drachen zu beschwören, um Verbindung mit dem entführten John aufzunehmen, steht dem gefesselten John ein mörderischer Kampf gegen Nepreno, den Herrn der Drachen, bevor. Johns einzige Chance ist sein Kreuz, das neben dem Buch der sieben Siegel auf Neprenos Altar in der Höhle liegt.

heft/allein_in_der_drachenhoehle.txt · Zuletzt geändert: 2017/08/15 13:17 von kinski2003