Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:als_der_weise_merlin_starb

Titel:Als der weise Merlin starb
Autor: Robert Lamont
Geschrieben von Manfred Weinland
Originaltitel
Reihe:Professor Zamorra Band 286
Titelbild: Vicente Ballestar
Verlag Bastei, Bergisch Gladbach 1985

Die Kammer der Macht…Sara Moon, Merlins entartete Tochter, straffte sich, als der MÄCHTIGE seine Stimme an sie richtete. Heftige Schauer der Erregung peitschten durch ihren schlanken Körper, und fast schien es, als würde sie von irgendwoher mit seltsamer Energie aufgeladen, die die Spitzen ihres Silberhaares düster aufglühen ließ.„Du stehst unter Erfolgsdruck, Tochter des Zauberers“, raunte die gestaltlose Stimme über unfaßbare Abgründe hinweg. „Wir brauchen einen Erfolg, der die Schicksalswaage zu unseren Gunsten beeinflußt. Die DYNASTIE schläft nicht. Merlin und Zamorra haben das Blatt, als es für uns bereits gewonnen schien, wieder einmal zu ihren Gunsten gewendet! Aber beide sind geschwächt. Merlins Burg hat im Kampf gegen Leonardo de Montagne und die Meeghs schwere Schäden hinnehmen müssen. Und Zamorras Amulett arbeitet zur Zeit höchst unzuverlässig. Das ist unsere Chance.“

heft/als_der_weise_merlin_starb.txt · Zuletzt geändert: 2018/05/20 13:43 von kinski2003