Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:aufstand_der_knochenmonster

Titel: Aufstand der Knochenmonster
Pseudonym: Dan Shocker
Autor: Jürger Grasmück
Originaltitel
Reihe:Macabros Band 52
Titelbild: R.S. Lonati
VerlagZauberkreis, Raststatt 1977

Die Frau hatte eine ungesunde, graue Gesichtsfarbe, eine spitze Nase, und die Linien um ihren Mund waren tief eingefurcht. Die Fremde kam langsam die Allee entlang. Es dunkelte bereits. Der Himmel war bewölkt, und zwischen den dahinziehenden Wolkenbergen glitzerte hin und wieder ein winziger Stern. Die Straße war menschenleer. Nicht mal Autos parkten hier. Die Allee mündete genau in ein drei Meter hohes Tor, das sich in einer massiven Wand aus dunkelrot gebrannten Ziegelsteinen befand. Die Heilanstalt! Die Frau mit dem grauen Gesicht und den stumpfen, wie leblos wirkenden Augen, lächelte hintergründig, je näher sie dem Tor kam. Hier, rund zwanzig Kilometer von Oslo entfernt, lag eine Heilanstalt für psychisch Kranke. Um diese Zeit hielten sich keine Besucher mehr auf. Die nächste Ortschaft war ein Dorf mit weniger als dreihundert Einwohnern und lag sieben Kilometer entfernt. Die Frau, die die Straße entlangkam trug das Haar hochgesteckt. Ein dunkler Mantel lag um ihre schmalen Schultern, die sich knochig unter dem Stoff abzeichneten. Noch fünf Schritte waren es bis zum Tor, dann stand die Fremde schließlich davor. Sie ließ den Blick nur flüchtig über die Hinweistafel gleiten. Der Klingelknopf und die Sprechanlage, die sie hätte benützen müssen, um den Portier dazu zu bringen das Tor zu öffnen, interessierten sie überhaupt nicht. Sie streckte die Hände aus und passierte das Tor, als wäre es nicht vorhanden!

heft/aufstand_der_knochenmonster.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/02 18:42 von kinski2003