Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:das_hexendorf

Titel: Das Hexendorf
Autor: Robert Lamont Originaltitel
Reihe:Professor Zamorra Band 112
Titelbild: Vicente Ballestar
Verlag Bastei, Bergisch Gladbach 1978

Einmal im Monat, bei Vollmond, stiegen die Frauen von Czerkössy auf die Schloßruine hinauf. Dann feierten sie auf dem Schloßplatz den alten Ritus, tanzten ekstatisch und riefen ihre Herrin und Schutzpatronin an - Jadwiga Vaszary, die blutige Gräfin. So war es auch in dieser Nacht. Die Sterne glänzten am Himmel, ein milder Wind wehte und brachte den Geruch des Waldes in die alten Mauern. Mitten auf dem Platz brannte ein großes Feuer. Sechzig Frauen umtanzten es. Ihre Gesichter waren gerötet, die Haare flogen Geschrei und Gekreische gelten. Alte Vetteln hatten sich bei blutjungen Mädchen untergehakt, dicke Frauen und dünne, hübsche und häßliche, Weiber aus allen Schichten der Bevölkerung nahmen am Sabbat teil. Sie alle hatten eines gemeinsam: sie beschäftigten sich mit Hexerei. Und verehrten den Teufel. „Brenne, brenne, Hexenfeuer“! sangen die Weiber. „Höllenglut und Ungeheuer, schwarzer Sabbat, Teufelsnacht! Tanz den Reigen, tanz den Reigen, Teufel, Satan, gibt uns Kraft! Ernte, Wetter, Liebe, Haß, schenk uns dein Zaubermaß! Uns Hexen, uns Hexen, uns Hexen!“

heft/das_hexendorf.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/05 19:41 von kinski2003