Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


heft:der_clan_der_magier

Titel: Der Clan der Magier
Autor: Robert Quint
Originaltitel
Reihe:Die Terranauten Band 15
Titelbild:
Verlag Bastei, Bergisch-Gladbach 1980

Der Riemenmann im Hexenkessel von Neuzen-Vrest

Zu Beginn des Jahres 2500 befindet sich das Sternenreich der Menschheit in einer schweren Krise. Bisher wurde jeder Widerstand gegen das Konzil der Konzerne von den Polizeitruppen der Grauen Garden niedergeschlagen. Aber die Macht des Konzils stand auf tönernen Füßen. Es war auf eine kleine Menschengruppe angewiesen, die mit ihren PSI-Kräften die Raumfahrt ermöglichte. Diese PSI-begabten Raumfahrer sind die Treiber.

Als die Treiber rebellieren, weil der Konzilsvorsitzende Max von Valdec sie durch einen technischen Ersatz ablöste, drohte die Raumfahrt zusammenzubrechen. Doch Valdec schlug die Rebellion brutal nieder und befahl, allen Treibern durch eine Gehirnoperation die PSI-Fähigkeiten zu nehmen. Überall in der Galaxis sind die Treiber seitdem auf der Flucht.

Während der Treiber-Unruhen auf der Erde gelang es einigen auf dem Mond Inhaftierten Treibern, zusammen mit anderen Gefangenen auszubrechen. Die Flüchtlinge eroberten die MIDAS, das erste Raumschiff mit der neuen Kaiserkraft, die die Treiber ersetzen soll. Beim Einschalten des neuen Triebwerks kommt es zu einer Katastrophe, die das Schiff in den Leerraum zwischen den Galaxien verschlägt. Dort landet man auf dem Planeten einer einsamen Sonne, die von einem Schwarzen Loch umkreist wird, um die MIDAS für die Rückkehr in die Galaxis zu reparieren. Die Flüchtlinge geraten auf diesem Planeten in den Kampf zweier eingeborener Rassen und schlagen sich unter der Führung des Riemenmannes Llewellyn 709 und des Psyters Scanner Cloud auf die Seite der friedliebenden, geflügelten Ashras. Doch dann greift DER CLAN DER MAGIER ein …

heft/der_clan_der_magier.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/24 08:42 von kinski2003